Kurd Laßwitz Preis - Titelzeile
Textfeld: 1997 - Sonderpreis für herausragende Leistungen im Bereich der SF 1996
Textfeld: Wolfgang Jeschke für die Förderung der SF-Kurzgeschichte und seine Herausgeberschaft des Jahrbuchs Das Science Fiction Jahr

Laudatio:

In einer Zeit, in der Gewinnmaximierung und schneller Profit einen sehr hohen Stellenwert erreicht haben, ist es sehr außergewöhnlich, wenn es einem Herausgeber einer Buchreihe gelingt, kontinuierlich über Jahrzehnte hinweg mehrere Anthologien pro Jahr mit Kurzgeschichten in einem Verlagsprogramm zu platzieren, denn diese verkaufen sich stets schlechter als Romane.

Obwohl die Kurzgeschichte ein ideales Medium für die Science Fiction darstellt, ist der Verkaufserfolg einer Anthologie sehr fraglich. Ohne einen Förderer wie Wolfgang Jeschke, der seit vielen Jahren mit seinen Anthologienreihen wie »Titan« und »Science Fiction Story Reader«, dem »Heyne Science Fiction Jahresband« und den Anthologien mit »internationalen Science Fiction Stories« die deutsche Buchlandschaft bereichert hat, wären dem deutschsprachigen Leser viele preisgekrönte amerikanische und englische, aber auch französische, italienische, osteuropäische oder australische Kurzgeschichten entgangen. Zugleich war in diesen Anthologien immer ein Platz für die deutschsprachige Kurzgeschichte, wodurch sie gerade jetzt, wo die SF-Magazinlandschaft sehr karg geworden ist, eine der letzten Anlaufstellen für etablierte Autoren und Nachwuchsautoren darstellen.

Daneben konnte Wolfgang Jeschke mit dem Jahrbuch »Das Science Fiction Jahr«, das kurz vor dieser Preisverleihung zum zwölften Mal erschienen ist, auch ein Forum für die sekundär-literarische Beschäftigung mit der Science Fiction schaffen – auch dies trotz eines fehlenden kommerziellen Erfolges. »Das Science Fiction Jahr« beschränkt sich dabei nicht nur auf die literarische Seite des Genres, sondern berichtet auch über den SF-Film, das SF-Hörspiel und SF-Computerspiele, und nicht zuletzt über die aktuellen Ereignisse in den Verlagen und der internationalen SF-Szene.

Die Mehrheit der deutschsprachigen SF-Schaffenden stimmte dafür, Wolfgang Jeschke für diese Leistung den Kurd Laßwitz Sonderpreis des Jahres 1996 zu verleihen.

Foto von Wolfgang JeschkeCover zu:
Wolfgang Jeschke, Das Science Fiction Jahr 1996
Heyne1997: Graphik1997: Hörspiel1997: Kurzgeschichte1997: Roman1997: Sonderpreis1997: Übersetzung1997: ausländischer RomanÜbersichtAktuell2003: SonderpreisGeschichte des KLPKLP KategorienKLP PreisträgerKLP StatutenKLP TreuhänderKontakt + ImpressumAbstimmungsverfahren201220111991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201019821983198419851986198719881989199019812014201320152016